projektbeschreibung links und kontakte links und kontakte
| Fledermaus in Gotteshaus | Bitte nicht stören | Lebensraum Siedlung | Vorstellung der Arten |
Mehrere Fledermausarten bevorzugen menschliche Behausungen als Quartiere – die Gebäudefledermäuse. Die Zwergfledermaus ist zum Beispiel in den Ortschaften des Wendlandes heimisch - und auch das Große Mausohr. Die Zwergfledermaus siedelt sich besonders gern unter Holzverkleidungen an den Außenwänden von Häusern an. Hier gibt es oft Massenvorkommen mit mehr als 300 Tieren. Das Mausohr bevorzugt vor allem große ungestörte Dachböden, die im Sommer schön warm werden. So wurden mehr als 150 Tiere dieser seltenen Fledermausart – eine Wochenstubengesellschaft - in einer Kirche im südlichen Landkreis gesichtet, im nördlichen Landkreis wurden in einer Kirche rund 50 Tiere gezählt. Das sind damit in Niedersachsen die nördlichsten Vorkommen dieser Wärme liebenden Art.
<< zurück - Seite 4 von 5, weiter >>
projektbeschreibung