projektbeschreibung links und kontakte links und kontakte
| Hiesige Wälder | Lebensraum Wald | Vorstellung der Arten |
In Zusammenarbeit mit den Forstämtern hat der Fledermausspezialist, Frank Manthey, in den Jahren 2012 und 2013 in den historisch alten Wäldern Göhrde, Lucie und Gain eine Fledermaus­bestands­erhebung durchgeführt. Dabei wurden unter­schiedliche Waldstrukturen und Baumarten berücksichtigt. Für die Untersuchungen wurden Batdetektoren und stationäre Batcorder, die Rufe der Fledermäuse während ganzer Nächte aufzeichnen, eingesetzt. Außerdem wurden im Rahmen des Projekts aufgehängte Fledermauskästen und mögliche Quartier­bäume systematisch kontrolliert. 12 Arten wurden in den ausgesuchten Waldgebieten gefunden. Ein Ziel des Projekts ist die Erstellung einer wissenschaftlich fundierten Datengrundlage für ausgewählte Bereiche im Gain, in der Göhrde und in der Lucie. Darauf basierend werden mit den zuständigen Forstämtern Schutzkonzepte erarbeitet.
<< zurück | Seite 2 von 8, weiter >>   
projektbeschreibung